de / en

 

Um die beiden Gebäude der Wiener Kunstakademie »die angewandte« zu verbinden, entwarf Heiner Blum zwei rotierende, kommunizierende Displays zum Austausch von Botschaften. Die Struktur der Displays beruht auf wissenschaftlichen Diagrammen zur Darstellung von Zeit und Raum.